Kontakt

Ein starkes Doppel

Zwei Betriebsarten in einem Gerät

Mit zwei Funktionen in einem Gerät doppelt so gut: Der Jung Deckenwächter/Präsenzmelder lässt sich flexibel auf die Anforderungen am Einsatzort einstellen. Dabei überzeugt er durch hervorragende Erfassungseigenschaften (360° Erfassungsbereich) für Montagehöhen bis zu sechs Metern. Zur Bewegungserfassung besitzt das Gerät drei voneinander unabhängige PIR-Sensoren. Jeder dieser Sensoren ist jeweils einem einzeln aktivierbaren Bereich (je 120° Erfassungswinkel) zugeordnet. Zusätzlich lässt sich der Erfassungsbereich durch Gruppieren von bis zu fünf Geräten deutlich erweitern. Und dank seines integrierten Helligkeitssensors kann der Deckenwächter/Präsenzmelder außerdem auch als Dämmerungsschalter genutzt werden.

Exakte Erfassung
In seiner Eigenschaft als Präsenzmelder sorgt das kompakte Gerät beispielsweise im Büro automatisch für eine energiesparende Beleuchtung des Arbeitsplatzes. Bei einer Montagehöhe von drei Metern wird hierbei ein Erfassungsbereich mit einem Durchmesser von 12 Metern abgedeckt. Dies erlaubt eine Überwachung bis ins kleinste Detail. Selbst die Maus-Bewegungen beim Arbeiten am PC erkennt das Gerät exakt.

Licht ins Dunkle bringen
In Gängen und Fluren zeigt dagegen der Deckenwächter seine Stärken. Auf diese Funktion eingestellt, verfügt das Gerät über einen 360°-Erfassungsbereich mit einem Radius von 20 Metern – ebenfalls ausgehend von einer Installation in drei Metern Höhe. Auch im Wächterbetrieb wird die Beleuchtung helligkeitsabhängig geschaltet, das spart Energie.

Einfach fernsteuern
Zwei Infrarot-Fernbedienungen erhöhen den Komfort bei der Handhabung des Deckenwächters/Präsenzmelders. Der Anwender kann verschiedene Funktionen mit seiner Fernbedienung steuern (ein-/ausschalten, Automatikbetrieb und Anwesenheitssimulation aktivieren etc.). Mit einer separat zu erwerbenden Fernbedienung nimmt der Installateur vorab die Inbetriebnahme vor.

Deckenwächter/Präsenzmelder
Quelle: Jung

Zwei Funktionsarten in einem kompakten Gerät: der Jung Deckenwächter/Präsenzmelder.

Deckenwächter/Präsenzmelder
Quelle: Jung

Einstellungen vom Boden aus vornehmen: Zwei IR-Fernbedienungen erhöhen den Komfort bei der Handhabung des Deckenwächters/Präsenzmelders.

Deckenwächter/Präsenzmelder
Quelle: Jung

Im Einsatz als Präsenzmelder sorgt das Gerät z. B. für eine energieeffiziente Arbeitsplatzbeleuchtung. Bei einer Montagehöhe von 3 m wird hier ein 360° Erfassungsbereich mit 12 m Durchmesser abgedeckt.

Deckenwächter/Präsenzmelder
Quelle: Jung

Als Deckenwächter eingesetzt, verfügt das Gerät über einen 360° Erfassungsbereich mit 20 m Durchmesser (bei 3 m Montagehöhe). Dieser große Erfassungsbereich eignet sich perfekt für den Einsatz in Gängen/Fluren.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG