Kontakt

Heimnetzwerk mit Fuba

Fuba

Zukunftssichere Vernetzung

Fuba bietet die unterschiedlichsten Wege und Techniken, um verschiedene Multimediageräte im Haushalt zu verbinden. Der Aufwand für den Anwender ist minimal, das Ergebnis dafür optimal. Bei Fubas Powerline-Produkten werden beispielsweise nicht einmal neue Kabel verlegt, das Internet kommt direkt aus der Steckdose. Fuba steht für einfache und zukunftssichere Vernetzung in bester Qualität.

Internet-Power mit Powerline

Unkompliziert, zuverlässig und effektiv: Mit diesen drei Schlagworten lassen sich die Powerline-Produkte von Fuba beschreiben. Mit einer Steckdose verbunden stellen die „WebJacks“ eine Verbindung zum Router her und schicken Daten über die Stromleitung mit bis zu 500 m/bit in die Räume, in denen Internet benötigt wird. Endgeräte können per Netzwerkkabel, teilweise aber auch über W-LAN mit den Powerline-Produkten verbunden werden.

Koax-LAN: Internet aus Fernsehkabeln

Die Koax-LAN-Technik von Fuba kommt überall dort zum Einsatz, wo W-LAN an seine Grenzen stößt. Wer zur Verteilung des Internetsignals in verschiedene Bereiche eines Hauses keine neue Verkabelung installieren will, der hat die Chance Koax-LAN-Multischalter von Fuba zu verwenden. Weil die DSL-Daten über die Koaxialkabel transportiert werden, ist eine störungsfreie Internetverbindung mit bis zu 200 m/bit garantiert.

Lichtleiter

In jedem Raum online gehen und hohe Datenmengen empfangen oder verschicken können – Fuba WebFiber Produkte garantieren bis zu 1 Gbit/s Bandbreite über 50 m.

Netzwerkkabel: Flexibel in Länge und Größe

Ob 100 Meter oder 500 Meter: Fuba bietet immer das passende Netzwerkkabel zur strukturierten Gebäudeverkabelung. Die vier verschiedenen Simplex- bzw. Duplex-Kabel von fuba sind hochwertig verarbeitet und optimal für
sämtliche Multimediaanwendungen der Klassen D bis F geeignet. Die Cat7-Netzwerk-Kabel haben eine Bandbreite von 1000 mHz und sind dank ihrer widerstandsfähigen Materialien ein Gewinn für jedes Rohrsystem.

Multimediadose: Entertainment-Steckdosen

Mit den Multimediasteckdosen von Fuba verliert der Nutzer auch beim letzten Schritt zum Heimnetzwerk keine Power. Die verschiedenen Durchgangs- und Endsteckdosen passen sich den individuellen Benutzersituationen an und bieten viele tolle Funktionen. Dank ihrer praktischen Bauweise lassen sie sich perfekt in Wände integrieren und bieten viele nützliche Features.

Anschlusskabel: Die finale Verkabelung

Eine der häufigsten Anschlussverbindungen im Netzwerkbereich ist das allseits bekannte LAN-Kabel. Solche Netzwerkkabel hat Fuba in allen erdenklichen Längen im Angebot. Gleiches gilt auch für die F-, Tosilink-, USB-, und Cinch-Kabel von fuba, die sich dank ihrer hochwertigen Bauweise in jeder Wohnsituation bezahlt machen. Mit den Anschlusskabeln von fuba geht auch auf dem letzten Schritt zum Heimnetzwerk keine Geschwindigkeit verloren.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG