Kontakt

ABL-Sursum

ABL-Sursum

1925 entwickelte der Firmengründer Albert Büttner aus Lauf den SCHUKO-Stecker. Sein Patent wurde zur Norm – und zum meistverbreiteten Steckverbindungssystem weltweit.

Strom verbinden

ABL Sursum hat als Familienunternehmen in dritter Generation auch heute, 90 Jahre später, bei der Entwicklung und Produktion hochwertiger Steckvorrichtungen für das Handwerk und die Industrie die Nase vorn.

Strom sichern

Etwa zur gleichen Zeit wurde bei Sursum in Nürnberg der erste Sicherungsautomat erfunden. Dank der technologischen Weiterentwicklungen bietet ABL Sursum heute Leitungsschutzschalter für die weltweite Gebäudeinstallation und Industrie an.

Strom laden

Auch bei dem jüngsten Produktbereich, der eMobility, ist der Hersteller einer der Pioniere: Es macht Spaß, von Anfang an dabeizusein bei einem Zukunftsmarkt, der gerade losgeht. Produkte zu entwickeln, die neuen Normen entsprechen und den Anforderungen der Kunden gerecht werden. Einfach vorzudenken, um Ladestationen anzubieten, die mehr können als nur "Strom laden".

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG