Kontakt

Solarstrom - Photovoltaik

Das Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) legt fest, dass die Einspeisevergütungen durch die Netzbetreiber 20 Jahre lang fließen. Diese Förderung macht den Einstieg in die Photovoltaik so reizvoll. Denn Sie können mit diesen Einnahmen rechnen!

Vergütungssätze Cent/kWh Direktvermarktung (Marktprämienmodell) (ab 100kWp verpflichtend):

Installierte Anlagenleistung

bis 10 KWp

bis 40 KWp

bis 750 kWp

Dachanlagen, Anlagen auf Freiflächen und Anlagen auf Nichtwohngebäuden im Außenbereich bis 750 kWp

Inbetriebnahme

ab 01.01.2017

12,70

12,36

11,09

8,91

Degression*

0,00%

ab 01.02.2017

12,70

12,36

11,09

8,91

Degression*

0,00%

ab 01.03.2017

12,70

12,36

11,09

8,91

Degression*

0,00%

ab 01.04.2017

12,70

12,36

11,09

8,91

* Anzulegende Werte nach § 51 Abs. 2 EEG 2014
** Basisdegression 0,5 % nach § 31 Abs. 2 EEG 2014
*** Degressionsberechnung nach § 31 EEG 2014

Vergütungssätze Cent/kWh - keine Direktvermarktung (Kleinanlagen bis einschl. 100 kWp):

Installierte Anlagenleistung

bis 10 KWp

bis 40 KWp

bis 100 kWp

Anlagen auf Nichtwohngebäuden im Außenbereich und Anlagen auf Freiflächen bis 100 kWp

Inbetriebnahme

ab 01.01.2017

12,30

11,96

10,69

8,51

Degression*

0,00%

ab 01.02.2017

12,30

11,96

10,69

8,51

Degression*

0,00%

ab 01.03.2017

12,30

11,96

10,69

8,51

Degression*

0,00%

ab 01.04.2017

12,30

11,96

10,69

8,51

* Degressionsberechnung nach § 31 EEG 2014

Die in dieser Tabelle gemachten Angaben sind als Orientierungshilfe gedacht und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Maßgeblich ist hier die gültige Rechtsprechung und die gesetzlichen Regelungen und Verordnungen.

Links

Sollten Sie weitere Fragen zu den Vergütungssätzen haben, nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne individuell.

Alle Angaben ohne Gewähr

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG