Kontakt

Beschallung

Je vielseitiger das Unterhaltungsangebot einer Gaststätte ist, umso umfangreicher sind die Anforderungen an die zu verbauende Beschallungsanlage.

Die Beschallung einer Gaststätte bedarf einer genauen Planung, denn es gibt viele zu berücksichtigende Möglichkeiten, Anforderungen und Abhängigkeiten. Wir geben Ihnen hier einen Überblick.

Die zentrale Frage ist zunächst: Welche Raumgrößen sollen mit welchem Schalldruck und welcher Klangqualität beschallt werden? Dabei gilt es, das Interieur zu berücksichtigen, da sich unter anderem daraus der Dämpfungsfaktor ergibt. Wichtig ist ebenfalls die erwartete Personenzahl pro Raum (besonders im Verhältnis zur Raumgröße) und die Bodenbeschaffenheit der Räume, damit Dämpfung und Schallreflexion korrekt ermittelt werden können.

Neben der Berechnung und Prüfung der räumlichen Gegebenheiten stellen sich Fragen der technischer Umsetzung. Zunächst: Soll eine zentrale oder dezentrale Steuerung verbaut werden? Dies ist auch in Abhängigkeit der Raumentfernung zueinander zu sehen. Weitere Fragen beschäftigen sich mit der gewünschten Medienkompatibilität (CDs, MP3s, Instrumente, etc.) und Größe - und Auffälligkeit - der Lautsprecher. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir, welche Geräte bereits vorhanden sind und welche noch beschafft werden müssen. Störende Einflüsse, die eventuell eine symmetrische oder digital-optische Verkabelung nötig machen, werden in der Planung von Anfang an berücksichtigt.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG