Kontakt

Gartenbeleuchtung

Erfreuen Sie sich an Ihrem eindrucksvoll beleuchteten Garten, während Sie den lauen Sommerabend genießen.

Stimmungsvolle Gartenbeleuchtung

Warum den Garten beleuchten?

Eine Wegebeleuchtung sorgt dafür, dass sich Besucher auch bei Dunkelheit sicher zurechtfinden – insbesondere bei stufenförmig angelegten Gärten entsteht so eine zusätzliche Sicherheit. Strahler erhöhen den Einbruchschutz, indem sie bei Bewegungen den Garten für kurze Zeit in gleißendes Licht tauchen. Akzentbeleuchtung schafft Atmosphäre: Beispielsweise durch farbig angestrahlte Energiefelsen oder spezielle Blumenstrahler.

Außenwandleuchten

Außenwandleuchten sind im Bereich der Gartengestaltung nicht mehr wegzudenken. Sie stiften Sicherheit und bieten Spielräume für die Gartengestaltung.

Durch die Illumination des Außenbereiches schaffen sie eine ganz besondere Atmosphäre und helfen dabei, gezielt gewünschte Akzente in den verschiedenen Bereichen Ihres Gartens zu setzen. Außenwandleuchten sind in unterschiedlichen technischen Ausführungen und Gestaltungsvarianten erhältlich. Für alle Geschmäcker und jeden Geldbeutel findet sich die passende Variante.

Ein anderer, pragmatischer Aspekt ist: Außenwandleuchten schaffen Sicherheit. Von der Straßenbeleuchtung abgeschiedene, dunkle Ecken werden einsehbar und damit auch sicher gemacht. Für den besonderen Schutz empfiehlt sich die Verwendung von Leuchten, die mit einem Bewegungsmelder ausgestattet sind. Sie schalten sich ein, sobald der Sensor eine Bewegung erkennt.

Bodeneinbauleuchten

Bodeneinbauleuchten werden gerne genutzt, um Wege und Treppen eindeutig zu kennzeichnen. Als auffälliges Gestaltungsmittel leisten sie damit ihren Beitrag, Gartenbesucher sicher zu ihrem Ziel zu leiten.

Bei der Auswahl der passenden Bodenleuchte sollten zwei Dinge beachtet werden. Zum einen die Blendung: Zu helle Strahler haben eine störende Wirkung, da das Licht vom Boden nach oben strahlt. Zum anderen die Belastbarkeit: In begeh- und befahrbaren Bereichen sollten Leuchten verwendet werden, für die auch eine höhere Gewichtsbelastung kein Problem darstellt.

Auch eine weitere Einsatzmöglichkeit für Bodeneinbauleuchten sei hier erwähnt: Abseits der Wege sorgen sie mit beleuchteten Sträuchern und Bäumen für eine märchenhafte Atmosphäre und ermöglichen so spannende und vielfältige Lichteffekte.

Wegeleuchten

Wegeleuchten beleuchten Zufahrtswege, Hofeinfahrten oder Parkplätze. Stolperfallen, insbesondere bei Treppen und unebenem Gelände, werden beseitigt.

Wegeleuchten, oft auch als Pollerleuchten bezeichnet, signalisieren ein bewohntes Haus und verschrecken somit ungebetene Gäste.

Mit einer Lichtpunkthöhe - mit diesem Fachbegriff wird die Höhe bezeichnet, aus der das Licht auf die auszuleuchtende Fläche fällt - zwischen einem und anderthalb Metern und der Lichtlenkung nach unten auf die zu beleuchtende Fläche werden Blendungen zuverlässig verhindert.

Wichtig: Achten Sie bei Wegeleuchten insbesondere auf die Robustheit. Sie sind das ganze Jahr ungeschützt der Witterung ausgesetzt, müssen 24h am Tag Feuchtigkeit, Kälte oder Hitze widerstehen. 

Wir empfehlen mit der Schutzklasse IP 44 gekennzeichnet Geräte, die vor Spritzwasser und Fremdkörpern kleiner 1 mm geschützt sind.

Wenn Sie die Energiekosten gering halten möchten, gibt es zwei Möglichkeiten: Mit einem Bewegungssensor ausgestattete Leuchten und LED-Leuchtmittel. Eine moderne Bewegungserkennung schaltet die Lampen nur dann ein, wenn Sie auch benötigt werden – die Leuchtdauer lässt sich in der Regel einstellen. LED-Leuchtmittel verbinden eine extrem lange Lebensdauer mit einer deutlich höheren Energieeffizienz als klassische Leuchtmittel.


Tipps

Zu diesem Thema haben wir noch Hinweise für Sie.

  • Mittels Funksendern und -empfängern sind Szenewechsel auf dem Sofa oder der Terrasse sitzend möglich. Natürlich können auch vorprogrammierte Szenerien aktiviert werden, die vollautomatisch für Abwechslung sorgen.
  • Sie wollen Stolperfallen im Garten vermeiden? Dann sind ebenerdig eingebaute Bodeneinbauleuchten unser Tipp.

Videos

Mit diesen Beiträgen können Sie sich zusätzlich informieren.


Produktinformationen der Markenhersteller

Beispiele, Trends und Lösungen aus diesem Bereich finden Sie hier.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG